Get Adobe Flash player

Empfehlung:

Hier bekommst Du was für dein Geld.

silent subliminals

Jetzt helfe ich mir selber!

Wie ja schon einige von euch wissen, bin ich gelernter Elektroinstallateur. Ich habe hier einmal eine einfache aber leicht verständliche Anleitung erstellt, mit der du dich bei einem Stromausfall auch erst einmal selbst auf die Suche nach dem Fehler machen kannst.

Mit dieser Anleitung, kannst du selbst als Laie, so manchen Euro für einen "Kurzbesuch" eines Elektrikers sparen.

Erfolgreich werben

Monatsarchive: Dezember 2011

Jetzt helfe ich mir selber!

Elektrischer Strom ist etwas Alltägliches und auch etwas sehr Nützliches.

Diese Energie ist aus dem täglichen Leben einfach nicht mehr wegzudenken:

Morgens weckt uns der strombetriebene Radiowecker sanft aus dem Schlaf.

Die Kaffeemaschine benötigt zur Produktion des Wachmachers ebenfalls den Saft aus der Leitung, und auch die Heizung macht nur das, was ihr die elektrische Steuerung sagt – ohne Strom, herrscht hier Funkstille – kein angenehmer Gedanke, erst recht nicht im Winter.

Wer will schon morgens unter die „kalte Dusche“ springen?

Ja, ohne Strom herrscht Kälte in den eigenen vier Wänden.

Wie Sie sehen, würde sich ohne Strom heutzutage nicht mehr viel tun.

Schön, dass er da ist – nur:

 

Was ist wenn er wirklich mal ausgefallen ist?

So etwas kommt auch beim besten Stromanbieter mal vor.
Allerdings hat in den meisten Fällen, der Stromversorger selber gar nichts mit dem Stromausfall zu tun…

Wie bekommen wir ihn dann schnell wieder „ans Laufen“?

Wer kennt das nicht?

Monatelang geht es gut, und dann aus heiterem Himmel… Strom weg!

Okay, ab zum Sicherungskasten und einfach den FI-Schalter wieder einschalten. Doch der lässt sich nicht wieder einschalten oder fliegt nach kurzer Zeit wieder raus…

Jetzt ist guter Rat teuer, nämlich wenn ein Elektriker kommen muss. Bei einem Stundenlohn zwischen 60,- und 80,- Euro kann das schnell teuer werden.

Gehen wir mal von der „günstigeren 60,- Euro Variante“ aus, dann zahlt man pro Minute einen Euro.
Das hört sich jetzt nicht gerade viel an, aber es läppert sich… Weiterlesen

Ich hatte gedacht, es wäre nur Verarsche, aber…

 

...wie man “unhörbare Sprache” trotzdem hört

. . . es war keine!

Als ich das erste Mal auf Tims Webseite gestoßen bin, war ich höchst alarmiert:

Wie könnte eine in dieser Form aufgemachte, offensichtlich total unseriöse Webseite auch nur im Geringsten mein Vertrauen gewinnen?

Doch dann hörte ich auf meinen Bauch, und der sagte mir in etwa folgendes: „Hol dir das Paket, es ist echt der Hit!“  😉

Und es stimmte wieder einmal. Weiterlesen

Sieh es mal so…

Sieh es wie es wirklich ist!

Aber bitte nicht schlechter als es ist, denn damit verschaffst du dir nur eine Entschuldigung, etwas erst gar nicht zu versuchen.

Sieh es immer besser als es ist, denn nur so kannst du dich selber motivieren!

 

 

Du willst Erfolg haben?

Dann bedenke folgendes.

Man vergisst was man hört

man erinnert sich an das was man sieht

man versteht was man tut!

 

Lesen ist ein Anfang, doch wenn du dort draußen in der wirklichen Welt Erfolg haben willst, dann zählen nur deine Handlungen, dann zählt nur was du tatsächlich tust, und nicht das was du denkst tun zu können!

 

Das automatische Gehirn 1/2

 

 

Die Dokumentation „Das automatische Gehirn“, zeigt dass über 90 Prozent unserer täglichen Handlungen unbewusst geschehen, wir also per „Autopilot“ von unserem Gehirn gesteuert werden.

Begleitet Neurowissenschaftler aus aller Welt bei ihren zum Teil verblüffend unterhaltsamen Experimenten:

Walter Mischel stellt in Stanford die Willenskraft von Vierjährigen mit „Mäusespeck“ auf die Probe.

In Berlin weist John Dylan Haynes nach, dass unser Gehirn bis zu sieben Sekunden vor uns Entscheidungen fällt.

Nicht nur Allan Snyder ist heute überzeugt:
„Bewusstsein ist nur eine PR-Aktion Ihres Gehirns, damit Sie denken, Sie hätten auch noch was zu sagen.“

Schaut euch diese Doku an, ist wirklich zu empfehlen.

Das automatische Gehirn Teil 1

ARTE hat es leider wieder runter genommen, aber auf YouTube sollen mittlerweile beide Teile zu sehen sein.

Einfach mal suchen…

 

 

 

 

 

Alkohol

Alkohol ist ein hervorragendes Lösungsmittel!

Es löst Freundschaften,

Ehen,

Familien,

Arbeitsverhältnisse,

Bankkonten,

Leber,

Gehirn

und fast alles andere auf…

Doch da gibt es etwas ganz wichtiges, wofür man es NICHT benutzen kann…

 

Es löst einfach keine Probleme!

 

Meine 4 Favoriten für Persönlichkeitsentwicklung

Immer eine Idee voraus

 Gratis-E-Book zum sofortigen Download:

Das universelle Erfolgs-Geheimnis

von Helmut Ament

Höre dich schlau…

Eine Video-Serie

Marketing Goldrausch